WattWurm-Blog

Wattwurm-Equipment

Das Training fällt bei diesem Wetter noch etwas schwer. Vorbereitungen für den Wattwurm kann man aber auch schon mal im Warmen zu Hause treffen. Zum Beispiel mit der Überlegung welches das richtige Equipment für eine 300++km Strecke ist.

1. Das Rad. Das ist für dich wahrscheinlich am einfachsten. Solltest du nicht zwischen verschiedenen (Renn)Rädern auswählen können/müssen, dann ist sowieso dein gewohntes Rad. Grundsätzlich ist zum Rad anzumerken, Komfort geht vor Geschwindigkeit. Am Ende der Strecke macht ein komfortables Rad dich wahrscheinlich sogar schneller.


2. Elektronik. Navigation ist ein wichtiger Faktor um schnell, sicher und auf guten Wegen ans Ziel zu gelangen. Nahezu alle Navigationsgeräte sind allerdings mit einer 10 Stunden oder längeren Navigation meistens am Ende ihrer Akkulaufzeit. Daher empfiehlt es sich Zusatzakkus bereitzuhalten.


3. Taschen. Von großen Taschen mit 2-5 Litern Volumen bis zu Trikottaschen war alles beim letzten Wattwurm vertreten. Hier gibt es keine klare Empfehlung. Es hängt von deinem Sicherheitsbedürfnis, von deiner Ernährungsplanung und ähnlichem ab welches Packvolumen du benötigst.

Nur ein allgemeiner Tipp: Eine Oberrohrtasche die direkt vor dir ist hat sich bewährt. Hier kannst du ständig verfügbares Essen und dein Handy unterbringen.

Ein Rucksack sollte vermieden werden.


4. Werkzeug. Reifenpannen musst du beheben können. Ein umfangreiches Minitool ist ebenfalls ein Tipp.

Schlauch, Reifenheber, Pumpe/Kartusche, Kettenglied, Minitool, Kabelbinder, Reifenflicken, Schraube M4x25


5. Bekleidung. Auch das wieder eine Frage des eigenen Risiko- bzw. Sicherheitsempfindens. Bedenke aber, die Fahrt dauert einen halben Tag, Temperaturen, Wetter und Empfinden ändern sich in dieser Zeit oft stark. Plane alles ein was wahrscheinlich ist.

 


News-Artikel von 2017:

Eine erste Bilanz vom WattWurm 2017 in den Cuxhavener Nachrichten

Bilanz in den Cuxhavener Nachrichten - Teil 2


 

Veranstalter des WattWurm RennradAbenteuers 2018 ist der Funsport-Verein Cuxhaven e.V..

Mit freundlicher Unterstützung von Cuxland-Tourismus, Oufit Cuxhaven, Rad&Tour Cuxhaven, Radsportverband Niedersachsen e.V., Stadt Rotenburg/Wümme.